Einfühlsame LIVEMUSIK für die großen Momente des Lebens

FIRMUNGS-MESSE | Ablauf | Firmung

Die Firmspendung und Salbung der Firmkandidaten durch den Bischof (oder bischöflichen beauftragten Priester) erfolgt im Wortgottesdienst nach der Ansprache und dem Glaubensbekenntnis (Taufbekenntnis) der Firmlinge.

Sie besteht aus den üblichen liturgischen vier Hauptteilen einer Messe: Eröffnung, Wortgottesdienst, Eucharistie und Abschluss.

Die Firmungsmesse kann, je nach Länge der Ansprachen und Anzahl der Lieder (bzw. Liedstrophen), etwa 75-100 min dauern.

 

ERÖFFNUNG
  • Einzugsmusik: Instrumentalmusik 
  • Eröffnungslied: Gemeindegesang (schwunghaft und belebend)
  • Begrüßung und einführende Worte (Zelebrant oder Firmlinge)
  • Busse & Kyrie
    (Schuldbekenntnis und Bittruf um Barmherzigkeit und Vergebung)

    • Bussgebet: Leser oder Zelebrant
    • Kyrielied/Kyrieantwortruf: Gemeindegesang oder gesprochen
  • Glorialied: Gemeindegesang (Dankbarkeit und Ehrerbietung Gottes)
  • Tagesgebet – Leser oder Zelebrant
WORTGOTTESDIENST
  • Lesung (aus dem AT oder NT, oder spiritueller Text)
  • Zwischengesang:  Hallelujaruf (Gemeindegesang) zum Lobpreis Jesu
  • Evangelium (Neues Testament: Mt, Mk, Lk, Joh)
  • Predigt (Ansprache)
  • Glaubensbekenntnis / Taufbekenntnis (Firmlinge)
  • SPENDUNG DER FIRMUNG
    Die Firmlinge kommen mit ihren Firmpaten zum Altar.
    Die Firmlinge sagen ihren Namen und bekommen vom Bischof (Zelebranten) ein Kreuzzeichen mit Chrisamöl auf die Stirn. (mit Handreichung und persönlichen bischöflichen Segenswünschen)
  • Fürbitten (Leser)
    Antwort auf Fürbitten: 
    gesprochen oder gesungen (alle)
EUCHARISTIE
  • GABENBEREITUNG

    • Gabenprozession & Priesterritus
      (währenddessen evt. Spendensammlung in der Gemeinde)
    • Gabenlied: Gemeindegesang oder Einzelgesang
    • Gabengebet: Zelebrant oder Leser
  • HOCHGEBET

    • Präfation
    • Sanctus (Heiliglied): eher Gemeindegesang (evt. Einzelgesang)
    • Wandlungsworte
    • Gebet und Bitten
  • KOMMUNION

    • Vaterunsergesprochen oder gesungen (Gemeinde)
    • Friedensgruß (alle) / Friedensgebet (Leser)
      evt. Friedenslied (Gemeinde)
    • Brotbrechung & Lamm Gottes
      gesprochen (meistens) oder gesungen
    • Kommunion
      dazu:
       ruhiges Lied (Einzelgesang) oder Instrumentalmusik
    • Danklied: Gemeindegesang
    • Schlussgebet: Zelebrant oder Leser

 

ABSCHLUSS
  • Verlautbarungen und Danksagungen: Zelebrant / EK-Leitung
  • Schluss-Segen
  • Schlusslied: Gemeindegesang
  • Auszug: Instrumentalmusik 

 


 

AKTEURE IN FARBE:

BRAUN = Zelebrant / Priester
ROT = Musiker und Sänger
GRÜN =
Firmlinge  /Leser / Mitfeiernde / Alle

Suche
Aktuelles
Hörproben & Clips
CD-Shop

Alle meine aktuell
erwerbbaren Audio-CDs 

Empfehlungen

Wirksame Schutz- und Befreiungsgebete für den Alltag (von KARL HAAS)