Einfühlsame LIVEMUSIK für die großen Momente des Lebens

GEBETE FÜR DAS BRAUTPAAR | Texte | Trauung

Gebete für das Brautpaar 

Eine Sammlung von Gebeten für das Brautpaar
am Ende der zeremoniellen Trauungs-Feier oder Trauungsmesse von Franz Harant

 

 

Schlussgebet – 001

(Ritus: Messbuch. Trauungsmessen. A)

 

Zelebrant:

Herr, unser Gott,
die Kraft des heiligen Opfers
begleite diese Brautleute auf ihrem Lebensweg.

Du hast sie im Bund der Ehe vereint
(und ihnen das eine Brot
und den einen Kelch gereicht);
stärke und entfalte ihre Liebe,
damit sie immer mehr eins werden.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Alle:

Amen.

 

Schlussgebet – 002

(Ritus: Messbuch. Trauungsmessen. B)

 

Zelebrant:

Gott, unser Vater,
wir waren Gäste an deinem Tisch;
sieh gnädig auf dieses Paar,
das nun im Sakrament der Ehe verbunden ist.

Gib, dass sie in deinem Dienst treu bleiben
und den Menschen deine Güte verkünden.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Alle:

Amen.

 

Schlussgebet – 003

(Ritus: Messbuch. Trauungsmessen. C)

 

Zelebrant:

Allmächtiger, ewiger Gott,
mache das Sakrament, das wir empfangen haben,
in den Neuvermählten wirksam
und lass uns alle
aus dem heiligen Opfer Kraft schöpfen
für unser Leben.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Alle:

Amen.

 

Schlussgebet – 004

(Ritus: Die Feier der Trauung. Die Feier der Trauung in einem Wortgottesdienst)

 

Zelebrant:

Wir danken dir, guter Gott,
für diese Stunde,
in der du N. und N.
als Mann und Frau für immer verbunden hast.

Bleibe bei ihnen.

Begleite sie auf ihrem Weg.

Sei du im Dunkeln ihr Licht,
in der Mühe ihre Kraft,
in der Erschöpfung ihre Rast
und alle Tage ihr Ziel,
in dem sie das Glück und den Frieden finden.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Alle:

Amen.

 

Schlussgebet – 005

(Ritus: Die Feier der Trauung. Die Feier der Trauung in einem Wortgottesdienst)

 

Zelebrant:

Wir danken dir, Herr, unser Gott,
dass du N. und N.
füreinander erschaffen
und heute im Sakrament der Ehe
unauflöslich verbunden hast.

Bleibe der Gott ihres Lebens und ihrer Liebe.

Gib, dass sie in ihrer Ehe einander mit deiner Freude beschenken
und in deinem Frieden leben dürfen
von Tag zu Tag,
von Jahr zu Jahr.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Alle:

Amen.

 

Schlussgebet – 006

(Ritus: Die Feier der Trauung. Trauung eines Katholiken mit einem Nichtgetauften, der an Gott glaubt)

 

Zelebrant:

Wir danken dir, Herr, unser Gott,
dass du der Ehe zwischen Mann und Frau
eine hohe Würde geschenkt hast.

Erhalte die Neuvermählten N. und N.
ihr Leben lang in gegenseitiger Liebe.

Begleite ihren Weg mit deiner Gnade
und mache ihr Leben
zu einem Zeichen deiner Liebe
und deines Friedens in dieser Welt.

Das gewähre uns, Herr, unser Gott,
der du lebst und herrschst in Ewigkeit.

Alle:

Amen.

 

Schlussgebet – 007

(Ritus: Die Feier der Trauung. Trauung eines Katholiken mit einem Nichtgetauften, der an Gott glaubt)

 

Zelebrant:

Wir danken dir, Herr, unser Gott,
dass du N. und N.
füreinander erschaffen
und heute unauflöslich verbunden hast.

Bleibe der Gott ihres Lebens.

Bleibe der Gott ihrer Liebe.

Gib, dass sie in ihrer Ehe
einander mit deiner Freude beschenken
und in deinem Frieden leben dürfen
von Tag zu Tag,
von Jahr zu Jahr.

Das gewähre uns, Herr, unser Gott,
der du lebst und herrschst in Ewigkeit.

Alle:

Amen.

 

Schlussgebet – 008

(Ritus: Die Feier der Trauung. Trauung eines Katholiken mit einem Partner, der nicht an Gott glaubt)

 

Zelebrant:

Wir danken dir, Herr, unser Gott,
dass du der Ehe zwischen Mann und Frau
eine hohe Würde geschenkt hast.

Erhalte die Neuvermählten N. und N.
ihr Leben lang in gegenseitiger Liebe.

Begleite ihren Weg mit deiner Gnade
und mache ihr Leben
zu einem Zeichen deiner Liebe
und deines Friedens in dieser Welt.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Alle:

Amen.

 

Schlussgebet – 009

(Ritus: Die Feier der Trauung. Trauung eines Katholiken mit einem Partner, der nicht an Gott glaubt)

 

Zelebrant:

Wir danken dir, Herr, unser Gott,
dass du N. und N.
in ihrer Ehe deinen Beistand schenkst.

Lass sie miteinander
und in ihrer künftigen Familie
das Geschenk glücklicher Gemeinschaft erfahren,
und gib den Wünschen,
mit denen wir ihren Weg begleiten,
reiche Erfüllung.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Alle:

Amen.

 

Schlussgebet – 010

(Ritus: Die Feier der Trauung. Anhang. Schlussgebete)

 

Zelebrant:

Gott, du stehst in Treue zu deinem Wort.

Begleite diese Brautleute auf ihrem Lebensweg.

Du hast sie im Bund der Ehe vereint;
stärke und entfalte ihre Liebe,
damit sie einander in Treue verbunden bleiben.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Alle:

Amen.

 

Schlussgebet – 011

(Ritus: Die Feier der Trauung. Anhang. Schlussgebete)

 

Zelebrant:

Gott, unser Vater,
sieh gnädig auf dieses Paar,
das nun im Sakrament der Ehe verbunden ist.

Gib, dass sie dir und einander treu bleiben
und den Menschen deine Güte verkünden.

Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn.

Alle:

Amen.

 

Schlussgebet – 012

(© Franz Harant)

 

Zelebrant:

Gott des Lebens,
wir haben dein Wort gehört
und waren bei dir zu Tisch geladen.

Schau auf N. und N.,
die nun im Sakrament der Ehe verbunden sind.

Hilf, dass sie einander treu bleiben
und so Zeichen des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe werden.

Darum bitten wir
für heute und alle Tage ihres Lebens,

für Zeit und Ewigkeit.

Alle:

Amen.

 

Schlussgebet – 013

(Franz Harant, vgl. Franz Wenigwieser, Hochzeit kreativ feiern. Von der Vorbereitung der Trauung bis zur Feier am Abend, S. 81)

 

Zelebrant:

Gott der Liebe,
N. und N.
haben einander gefunden,
sich füreinander entschieden
und miteinander vermählt.

Sie wollen als Ehepaar verbunden,
gemeinsam in Liebe und Treue durch das Leben gehen.

Wie der Beginn einer Reise ins Unbekannte
ist auch der Beginn ihrer Ehe.

Denn so vertraut sie sich als Paar auch geworden sind,
so offen bleibt die Zukunft
mit all ihren Möglichkeiten des Gelingens und Scheiterns.

Herr und Gott,
schenke ihnen Kraft und Zuversicht,
um ihren Weg gehen zu können,
um im Vertrauen auf die Kraft deiner Liebe
mutig und doch behutsam die Schritte zu setzen,
die sie in das Land der Verheißung führen.

Bleibe du ihr Wegbegleiter,
ihr Vorausgeher und Mitgeher zugleich,
heute und an allen Tagen,
damit sie zur Fülle des Lebens gelangen,
in Zeit und Ewigkeit.

Alle:

Amen.

Suche
Aktuelles
Hörproben & Clips
CD-Shop

Alle meine aktuell
erwerbbaren Audio-CDs 

Empfehlungen

Wirksame Schutz- und Befreiungsgebete für den Alltag (von KARL HAAS)